Das zu kurze Vorhautbändchen

Was ist ein zu kurzes Vorhautbändchen?

Ein sogenanntes „Frenulum breve“ wird ein verkürztes Vorhautbändchen verstanden, wenn das Zurückziehen der Vorhaut erschwert oder unmöglich gemacht wird. Bei einer Vielzahl von Männern besteht dieses Symptom. Durch mechanische Belastung im Rahmen einer Erektion beim Geschlechtsverkehr kann es zum Einriss des Bändchens mit teils starker Blutung Kommen.

Wann ist eine Frenulotomie (Trennung des Vorhautbändchens) aus medizinischen Gründen notwendig?

  • bei immer wiederkehrende Entzündungen am Vorhautbändchen
  • Das Bändchen ist steif und narbig verändert, so dass die Vorhaut beim versteiften Glied nur schwer oder mit Schmerzen zurückgezogen werden kann.
  • Der Peniskopf kippt nach unten.
  • Schmerzen am Bändchen
  • Nach Einriss zur Blutstillung und vollständiger Entfernung des Restbändchens

Wie erfolgt die Behandlung?

Zunächst erfolgt eine Erstuntersuchung. Dabei werden auch andere Behandlungsmöglichkeiten besprochen und gegebenenfalls durchgeführt. Sollte zum Beispiel die Salbenbehandlung nicht zum gewünschten Erfolg führen, wird nach einem ausführlichen Aufklärungsgespräch sowie einer Ultraschalluntersuchung zum Ausschluss einer genitalen Krebserkrankung ein Operationstermin vereinbart.

Die Operation führe ich in Lokalanästhesie 2-3 x im Monat aus. Wichtig ist dabei, dass der Patient sich am Tag der Operation wie auch am Folgetag Ruhe gönnt. Daher biete ich diese Operation vor allem am Freitag an, damit man am Montag wieder arbeiten gehen kann. Andere Wochentage sind natürlich auch möglich. Termine können jederzeit telefonisch oder online vereinbart werden.

Wie lange dauert der Heilungsverlauf?

In der Regel ist der Heilungsverlauf bei einer Frenulotomie nach ein bis zwei Wochen abgeschlossen.
Die Durchführung dieser Operation wird an einem Freitag-Nachmittag, angeboten, damit die optimalen Rahmenbedingungen für einen optimalen Heilungsverlauf, – ohne Urlaub nehmen zu müssen – gegeben sind.

Wann ist wieder Geschlechtsverkehr möglich?

Bei gutem Heilungsverlauf ist nach etwa zwei Wochen Geschlechtsverkehr wieder möglich. Zu Beginn ist Vorsicht anzuraten.

Verändert eine Frenulotomie die Erektionsfähigkeit?

Sie hat keinen Einfluss auf die Erektionsstärke.